Initiieren und Generieren

 

Im Mentoring wirst du "entlang" natürlich in uns angelegten Entwicklungs- und Wachstumsprozessen begleitet. Und das ist es schon.

 

Diese natürlichen Entwicklungs- und Wachstumsprozesse können sehr gut bei Menschen beobachtet werden. Erstaunlicherweise durchleben wir alle die Kleinkindphase, die Pubertät, das Reifen oder das Altern, egal ob wir es nun ausleben oder nicht.

 

Initiieren

Gewisse natürliche Prozesse nun, müssen erst "ausgelöst" werden.

So können wir es erst wirklich verstehen und empfinden was es heißt Mama oder Papa zu sein, wenn wir es tatsächlich sind.

Erst die Geburt unserers Kindes löst in uns das Mama und Papa Gefühl aus.

 

Diesen natürlichen Vorgang des "Auslösens" nennen wir initiieren.

 

Und so initiieren wir im Mentoring das Mann - und Frau Sein, Gelassenheit und Engagement, Vertrauen und Gewissheit.

In der Mentoring Selbsterfahrung und in der Ausbildung zum Mentor und zur Meera wirst du also hauptsächlich initiiert.

Das Mann-Sein, das Frau-Sein, Vertrauen und Gewissheit, Gelassenheit und Engagement werden in dir "ausgelöst". Es ist also nicht notwendig etwas dafür zu tun. Einzig das gemeinsame Erleben und Erfahren in der Gruppe lässt in dir diese natürlich angelegten Fähigkeiten "wach" werden.

 

 

Generieren

Wir verfügen von Natur aus über unglaublich viele Talente und Fähigkeiten.

Diese sind in uns angelegt, von Natur aus, teilweise von Geburt an.

 

Gelingt es uns nun diese Talente und Fähigkeiten quasi "hervor zu holen", nennen wir das generieren.

 

Das Generieren lässt uns den Sinn in unseren Handlungen oder unserem Sein finden, lässt uns überblickend und als Mensch handeln.

Mehr und mehr gelingt es uns, oft schwierige Situtionen in gewinnbringende zu verwandeln.

Es bringt andere Menschen und mich selbst als Mensch in den Mittelpunkt meines Verhaltens und meiner Haltung.

In der Ausbildung zum WEIS Mentor lernst du nun, deine Fähigkeiten und Talente zu generieren, "hoch zu holen", dein Verhalten und deine Haltung zuerst auf den Menschen auszurichten und den Überblick zu behalten - über Dich und die Situation.

 

Mehr und mehr entwickelst du den "gesunden" Umgang mit Menschen und Situationen - entwickelst "die Kunst im Umgang mit Menschen und schwierigen Situationen". 

 

Information und Anmeldung bitte unter info@mentorenschule.at .

Mentorenschule

Verein Mentorenschule

Sonnenhügel 10
A-9314 Launsdorf

Christian Schweiger

Leiter und Obmann

Christian Schweiger

office@mentorenschule.at

_____

Fachlicher Leiter - Dieter Graf-Neureiter

Fachlicher Leiter

Dieter Graf-Neureiter

info@mentorenschule.at

 

Bankverbindung:

RBB St.Veit an der Glan

IBAN: AT483947500000021790

SWIFT: RZKTAT2K475 

Wir bedanken uns bei 

interessierten Besuchern.

Danke.

Nelson Mandela

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Es ist unser Licht, nicht unsere Schattenseite die wir fürchten. 

Wir fragen uns selbst, warum sollte gerade ich brillant, großartig, talentiert oder fabelhaft sein? Wieso denn solltest du es nicht sein? 

Dich klein zu machen hilft der Welt nicht. …. 

Wir wurden geboren um die uns von Gott gegebene Einzigartigkeit herzugeben. Und das ist nicht nur in einigen von uns; es ist in jedem einzelnen. …"

Nelson Mandela 1994

-----------

"Im Einklang mit dem Handeln und der Haltung Nelson Mandelas bekommen die Worte von Marianne Williamson auch einen starken realen Bezug, beziehen sich auf einen Menschen der auch (sichtbar) getan hat und genau dieser Ansatz ist uns beim Mentoring so wesentlich!"

Dieter Graf-Neureiter 2015