Mentoren Schule
Mentoren Schule 

Gründe für das Mentoring

 

Von den Teilnehmern der Mentorenausbildung und der Mentroing Selbsterfahrung haben wir ihre Gründe erfahren, warum sie die Ausbildung bzw. die Selbsterfahrung gewählt haben.

Hier möchten wir dir nun einige dieser Gründe nennen, warum das Mentoring vielleicht auch etwas für dich sein kann: 

 

1. "Du fühlst dich unrund, unglücklich oder unzufrieden."

 

Du hast vielleicht das Gefühl, daß etwas nicht stimmt oder nicht passt. Vielleicht leidest du unter den "Umständen" oder machst dir ständig Sorgen, hast Ängste, fühlst dich unter Druck gesetzt oder bist getrieben und gestreßt.

 

2. "Du suchst noch etwas."

 

Du hast (eventuell schon lange) das Gefühl, dass noch irgend etwas fehlt, dass du noch etwas "benötigst" um wirklich dorthin zu kommen, wohin du willst. Vielleicht liest du viel, besuchst Seminare über Bewusstseinsarbeit, Persönlichkeitsschulung, Selbstbewusstheit oder Sinnfindung.

  

3. "Du bist in der Krise." 

 

Du  steckst in einer persönlichen Lebenskrise. Vielleicht verursacht durch äussere Umstände oder durch chronische Überforderung, andauernden Stress und Getriebenheit. 

 

4. "Ich habe die Veränderung durch das Mentoring bei einem mir bekannten Menschen beobachtet."

 

... und ich möchten das jetzt auch für mich!

 

5. "Ich möchte für mein Glück und meinen Erfolg etwas machen."

 

Vielleicht hast du das Gefühl, dass mehr in dir steckt, daß du dich irgendwie selbst blockierst oder verhinderst und nicht weisst warum. 

Scheinbar hängst du in immer gleichen Mustern fest, triffst immer wieder auf die gleichen Typen "potentieller" Partner oder es funktioniert in der Karriere immer wieder nicht (richtig).

 

6. "Das Thema Initiation interessiert mich!"

 

Du hast bereist von der Mentorenausbildung oder dem Mentoring gehört und dein Interesse wurde geweckt. Jetzt möchtst du mehr darüber erfahren, einfach nur um einmal zu wissen wie das funktioniert.

 

7. "Ich möchte mich bei einem Prozess, einem Projekt oder in einer schwierigen Situation begleiten lassen."

 

Du möchtest dich bei einem Wachstums- oder Entwicklungsprozess von einem Mentor begleiten lassen. Das kann ein Projekt sein, ein Unternehmensprojekt, eine Krisensituation, ein Konflikt oder aber auch deine Karriere.

 

8. "Ich möchte mittel und langfristig erfolgreich sein"

 

Du suchst den Erfolg, möchtest mittel und langfristig etwas schaffen.

Und dabei Job, Karriere, Familie und dich selber im Einklang behalten.

 

 

Information und Anmeldung bitte unter info@mentorenschule.at .

Mentorenschule

Verein Mentorenschule

Sonnenhügel 10
A-9314 Launsdorf

Christian Schweiger

Leiter und Obmann

Christian Schweiger

office@mentorenschule.at

_____

Fachlicher Leiter - Dieter Graf-Neureiter

Fachlicher Leiter

Dieter Graf-Neureiter

info@mentorenschule.at

 

Bankverbindung:

RBB St.Veit an der Glan

IBAN: AT483947500000021790

SWIFT: RZKTAT2K475 

Wir bedanken uns bei 

interessierten Besuchern.

Danke.

Nelson Mandela

 

 

"Es ist unser Licht, nicht unsere Schattenseite die wir fürchten. 

Wir fragen uns selbst, warum sollte gerade ich brillant, großartig, talentiert oder fabelhaft sein? Wieso denn solltest du es nicht sein? 

Dich klein zu machen hilft der Welt nicht. …. 

Wir wurden geboren um die uns von Gott gegebene Einzigartigkeit herzugeben. Und das ist nicht nur in einigen von uns; es ist in jedem einzelnen. …"

Nelson Mandela 1994

-----------

"Im Einklang mit dem Handeln und der Haltung Nelson Mandelas bekommen die Worte von Marianne Williamson auch einen starken realen Bezug, beziehen sich auf einen Menschen der auch (sichtbar) getan hat und genau dieser Ansatz ist uns beim Mentoring so wesentlich!"

Dieter Graf-Neureiter 2015