Mentoren Schule
Mentoren Schule 

Mentoring Blöcke Inhalt

Mentoring in Blöcken kannst du an Wochenenden oder in wöchentlichen Terminen erfahren:

 

Hier also der Inhalt der einzelnen Blöcke:

 

 

Abschnitt 1

Denken und Kommunizieren

 

Wie gehe ich mit meinem Denken um? Dem Hamsterrad in meinem Gehirn?

Wie mit meinen Sorgen, meinen Ängsten? Meinen Zweifeln? Meinem Ärger?

Wie schaffe ich es meine Gedanken zu beruhigen und gelassen zu werden?

Mich von meinen Mitmenschen, meinem Gegenüber nicht runterziehen zu lassen?

 

Um all dieses, geht es im ersten von vier Blöcken der Mentoring Selbsterfahrung und des ersten Laising Blocks.

 

Jeder Block widmet sich einem Thema, einem Bereich des Umgangs mit meinem "Mensch Sein".

 

Mann und Frau

 

Abschnitt 2

Ins Handeln kommenals Mann, als Frau

 

Wie kann ich endlich ja sagen, oder nein?

Wie soll ich etwas tun? Mit einem schweren Problem umgehen?

Mit einem schwierigen Menschen?

Wie tut man als Mann? Wie als Frau?

Wie gehe ich mit Männern um? Mit Frauen?

Warum sind Frauen so? Warum tun Männer so?

Wie mit den Erwartungen? Wie mit dieser vielen Verantwortung?

Wie kann ich etwas schaffen?

Etwas Ausdrücken?

 

Abschnitt 3

Emotion und Gefühl, Empfinden, Berühren

 

Wie kann ich meine Gefühle ausdrücken? Wie mit Scham umgehen, mit Schuld?

Wie gehe ich mit persönlichen Angriffen um? Mit Bedingungen, Beleidigungen?

Wie mit Zorn und Wut? Beschuldigungen oder Unterstellungen?

Wie gehe ich mit meinen Familienmitgliedern um? Meiner Mutter? Meinem Vater?

Wie kann ich wieder mehr Freude ausdrücken, erleben? Wie aus dem Leiden aussteigen?

 

die Hand reichen ...
 

Abschnitt 4 - Wists

Das Leben, der Alltag, die Gesellschaft

 

Wie gehe ich in Beziehungen um? Wie mit Glück?

Mit den Alltagsproblem, so dass ich ganz gelassen und beteiligt bleibe?

Wie mit den gesellschaftlichen Zwängen und Anforderungen, ohne, dass mich diese belasten?

Wie mit meinen Zielen, den unerreichten und unerfüllten?

zur Lebensfreude hin ...
 

Verpflichtende Pause

Das Erfahrene in das eigene Leben integrieren

 

Nach der Mentoring Selbsterfahrung ist eine Pause verpflichtend, mindestens vier Monate wird das Erfahrene in das Leben integriert. Zur Lebensfreude hin ...

Deine Eigenständigkeit ist uns wichtig, deshalb geben wir dir den Raum deine eigenen Erfahrungen in deinem Leben zu machen, eben mindestens fünf Monate lang. Du sollst dein Leben gut alleine meistern und mit allem gut umgehen können, das ist unser Anliegen.

 

Finde die Freude am Leben :-)

 

Information und Anmeldung bitte unter info@mentorenschule.at .

Mentorenschule

Verein Mentorenschule

Sonnenhügel 10
A-9314 Launsdorf

Christian Schweiger

Leiter und Obmann

Christian Schweiger

office@mentorenschule.at

_____

Fachlicher Leiter - Dieter Graf-Neureiter

Fachlicher Leiter

Dieter Graf-Neureiter

info@mentorenschule.at

 

Bankverbindung:

RBB St.Veit an der Glan

IBAN: AT483947500000021790

SWIFT: RZKTAT2K475 

Wir bedanken uns bei 

interessierten Besuchern.

Danke.

Nelson Mandela

 

 

"Es ist unser Licht, nicht unsere Schattenseite die wir fürchten. 

Wir fragen uns selbst, warum sollte gerade ich brillant, großartig, talentiert oder fabelhaft sein? Wieso denn solltest du es nicht sein? 

Dich klein zu machen hilft der Welt nicht. …. 

Wir wurden geboren um die uns von Gott gegebene Einzigartigkeit herzugeben. Und das ist nicht nur in einigen von uns; es ist in jedem einzelnen. …"

Nelson Mandela 1994

-----------

"Im Einklang mit dem Handeln und der Haltung Nelson Mandelas bekommen die Worte von Marianne Williamson auch einen starken realen Bezug, beziehen sich auf einen Menschen der auch (sichtbar) getan hat und genau dieser Ansatz ist uns beim Mentoring so wesentlich!"

Dieter Graf-Neureiter 2015