"Ich habe vorher nicht geahnt, dass ich solche Fähigkeiten in mir trage."

ONLINE MÄNNER MENTORING

online Männer MENTORING 

zum wesentlichen Mann

 

Männer Mentoring hat eine lange Tradition. Nun ist es erstmals möglich, die im Mann steckenden, natürlich nativ angelegten Fähigkeiten auch online zu wecken.

Das natürlich native "Mann sein" baut grundsätzlich auf den Fähigkeiten des jungen Mannes, des Vaters und des Großvaters auf. Nur diese Fähigkeiten werden heute vom Mann kaum mehr wahrgenommen oder gelebt. Viel stärker ist "Mann" mit dem Erfüllen von Rollenbildern beschäftigt und kann seine natürlich nativ gegebenen Fähigkeiten kaum mehr (aus-)leben.

Im Männer Mentoring entwickelt sich der wesentliche Mann, der die natürlich nativ angelegten Fähigkeiten mit den Anforderungen des Rollenverhaltens als Mann in der Welt heute, zu verbinden mag.

 

 

Was Männer nach dem Männer Mentoring berichten:

 

"In 100 Jahren wäre ich nicht freiwillig in ein Männer Mentoring gegangen. Bin nicht der Typ dafür!

 

Mein Freund war aber dort. Und er hat sich verändert, komplett.

Ich kannte ihn schon sehr lange. Doch so hatte ich ihn noch nie erlebt, wie nach dem Männer Mentoring.

Klarer, Selbstsicherer, Selbstverständlicher, gerade heraus.

Keine Schüchternheit, kein "soft" sein wollen mehr. Kein Aufbrausen und keine Zurückhaltung mehr.

Und so bin auch ich im Männer Mentoring gelandet. Das hatte mich beeindruckt. Das wollte ich auch für mich!

 

Und jetzt? Als wesentlicher Mann?

 

Ich habe nicht geahnt, was da alles an Fähigkeiten in mir schlummert. Fähigkeiten, die ich nicht erlernen musste. Das ich in der Lage bin Großvater, Vater und Sohnfähigkeiten jederzeit, in der Situation passend, hervorzubringen und für mein alltägliches Leben zu nutzen, macht vieles im Leben leichter; aber vor allem auch erfüllender und lustiger.

 

Als wesentlicher Mann merke ich, wie sehr andere mich respektieren, meinen Rat und meine Erfahrung suchen. Und ich bemerke, wie sorgsam und wertschätzend ich mit den Menschen aber auch mit mir selber umgehe. 

Dieser wesentliche Mann in mir gehört in diese Welt. So wie die anderen Männer aus meiner Männergruppe auch, habe ich erkannt wie sehr wir Männer gebraucht werden. Sich nicht nur mehr mit den Erwartungen und Verantwortungen herumzuschlagen, sondern sich selber als Mann zu leben und dafür auch noch respektiert und geliebt zu werden, macht den großen Unterschied aus.

 

Vom wesentlichen Mann, der ich jetzt bin, zum getrieben und blockierten Mann, der ich einst war."

 

 

online Männer Mentoring

 

SCHNUPPER KURS

 

am Mittwoch dem 20. Januar 2021 

um 18.15 Uhr über ZOOM statt.

(Das Mentoring findet dann auch wöchentlich, 12 mal, immer mittwochs um 1815 Uhr statt) 

mit Dieter Graf-Neureiter

 

Kosten je Monat € 100.- / also in Summe € 300.- für den kompletten Kurs.

 

Der INFO Termin ist unverbindlich und kostenlos.

Bitte jedoch um Voranmeldung bei Manfred unter willkommen@mentorenschule.at oder

 unter +43 650 6741131.

 

Ich freue mich darauf dich kennen zu lernen oder dich wieder zu sehen!

 

Kontakt:

 

Mein Name ist Manfred Maier

Ich freue mich sehr, dich beim Männer Mentoring betreuen zu dürfen.

Vom Erstkontakt an, bin ich für deine Anliegen und Anfragen da.

 

Meine Kontaktdaten sind:

 

manfred@tgc8bn.com

+43 650 67 411 31

 

Die Teilnehmer der letzten online Männer Mentoring Ausbildung waren

 

Söhne, Väter und Großväter.

 

Sie waren zwischen 19 und 70 Jahre alt.

 

Waren von Beruf

Architekt, Pensionist, Student,

Baumeister, Landwirt, Speaker,

Büro Angestellter, Soldat, Fotograf,

Techniker, Musiker oder arbeitslos,

waren Koch, Selbstständiger, Spitzensportler,

Trainer, Lehrer und vieles mehr ...

 

Hatten Familie, waren ledig, Single oder verheiratet.

 

Alle sind sie Männer.

 

Und sie sind jetzt auch "Wesentlicher Mann."

 

Stabil, ausgerichtet, klar und dosiert in Handlung und Sprache. Haben Überblick, lenken und gehen voran. Sind gesellig und zugleich besonnen, handeln sozial mit Herz und Hirn und wissen genau, wann, was auf welche Weise zu tun ist.

 

Der "wesentliche" Mann

 

Wie erkennst du den "wesentlichen" Mann?

 

 

  • Er "Steuert" und gibt klare Anweisungen und handelt frei und verantwortungsvoll
  • Er handelt konstant und stabil, ist zugleich agil und involviert
  • Er ist gesellig, kann auf alle zugehen und wirkt verbindend 
  • Er handelt aufmerksam und wandelt Widerstände in ein "Weiter"
  • Versteht sich aufs "Mitspielen" mit der Frau
  • Wertschätzt im Moment und bleibt da, dran und dabei
  • Handelt aus eigenem Entschluss, auch bei zu erfüllenden Pflichten

 

Du kannst dich auch gerne in den Mentorenschule-Newsletter eintragen lassen. Email schreiben
So erhältst du wöchentlich alle wichtigen Mentoring Informationen. 

online

Offenes Mentoring

über ZOOM

Von Mentoren in Ausbildung kostenlos für Dich

 

Die aktive Teilnahme ist notwendig.

Die Themen wechseln jede Woche.

 

---------

 

Freitag 15.01.2021

 

18:30 Entwicklung

mit Petra Förster (Nordrhein-Westfalen)

 

Samstag 16.01.2021

 

 

Sonntag 17.01.2021

 

19:30 Wut

mit Adrian Zwygart (Schweiz)

 

Montag 18.01.2021

 

18:15 Entwicklung

mit Martina Felsch (Salzburg)

 

Dienstag 19.01.2021

 

20:00 Mit Anderen tun

mit Tina Reck (Deutschland)

 

Mittwoch 20.01.2021

 

17:00 Mut

mit Jonathan Stüber (Burgenland)
 

18:30 FrauSein - Spielen

mit Anita Kurzbauer (Niederösterreich)

 

18:30 Grenzen

mit Astrid Schad (Salzburg)


20:00 Liebevolles Handeln

mit Monika und Erwin Welik (Kärnten)

 

Donnerstag 21.01.2021

 

16:00 Wie du aus deinem Hamsterrad aussteigst

mit Johannes Felsch (Salzburg)

 

 

Den ZOOM link für das Mentoring deiner Wahl erhältst du hier:

EMAIL

 

 

Verein Mentorenschule

Sonnenhügel 10
A-9314 Launsdorf

 

Bürozeiten

Sonntag bis Donnerstag 830 bis 1500 Uhr

-----------------------

Leiter und Obmann

Christian Schweiger

office@mentorenschule.at

Fachlicher Leiter

sen. MENTOR

Dieter Graf-Neureiter

willkommen@mentorenschule.at

--------------------------

Bankverbindung:

RBB St.Veit an der Glan

IBAN: AT483947500000021790

SWIFT: RZKTAT2K475 

 

Wir bedanken uns bei 

interessierten Besuchern.

Danke.

 

Wenn wir die eingeschlagene Richtung nicht ändern, gelangen wir wahrscheinlich dorthin,

wohin wir gehen.

 

Chinesisches Sprichwort 

 

Und was du wünscht

das man Dir tu',

das füge auch

dem anderen zu.

                                         Sylvia Wetzel 


Anrufen

E-Mail